100 % Kreativität - 0 % Alkohol
Der Riemerschmid Null Promille Cup 2014


Alkoholfreie Mixgetränke liegen voll im Trend und sind heute in vielen Geschmacks-richtungen auf jeder Barkarte zu finden. Ihren Erfolg verdanken sie vorrangig den Bar- und Frucht-Sirupen, die in Verbindung mit Fruchtsäften, Limonaden, Eiscreme oder Molkereiprodukten die kreative Entwicklung von Mixdrinks in unglaublich vielen Geschmacksvarianten ermöglichen. Riemerschmid, Synonym für Bar- und Frucht-Sirupe, fördert diesen Trend schon seit vielen Jahren. Mit dem " Null Promille Cup 2014 "ruft Riemerschmid deshalb erneut alle professionellen Barkeeper in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf, ihre Kreativität unter Beweis zu stellen und einen innovativen Drink auf der Basis eines alkoholfreien Coolers zu kreieren.

Teilnahme

Teilnehmen können alle professionellen Barkeeper, die in einem gastronomischen Betrieb in Deutschland, Österreich oder der Schweiz arbeiten.

Aufgabe

Gesucht wird ein Drink auf der Basis eines alkoholfreien Coolers aus maximal sechs Zutaten. Dabei muss mindestens ein Sirup der Riemerschmid- Bar-Syrup-Range verwendet werden. Alle verwendeten Zutaten müssen im Lebensmitteleinzelhandel der jeweiligen Länder erhältlich sein. Selbst hergestellte Zutaten sind nicht zugelassen.

Wüsstest Du schon...

Cooler waren ursprünglich einfache Drinks, die mit Ginger Ale oder Soda Wasser aufgefüllt wurden. Dazu kam ein längeres Stück Zitrone oder Orangenschale. In der heutigen Zeit haben sich durch das vielfältige Angebot von kohlensäurehaltigen Limonaden viele weitere Rezepturen, vor allem auch ohne Alkohol, etabliert. Cooler werden sehr kühl getrunken und sind durch ihre Spritzigkeit ein idealer Sommerdrink.

Einsendeschluss: 15. April 2014

Bewertung

Alle eingesandten Rezepturen werden in einer ersten Ausscheidungsrunde von einer Jury gesichtet und bewertet. Die Einsender der besten sechs Rezepturen qualifizieren sich für das Finale.

Finale

Das Finale findet im Rahmen der BARZONE in Köln am Montag, den 26.Mai statt. Im ersten Durchgang werden die eingesandten Rezepturen von den Bewerbern gemixt und von der Jury bewertet. In einem zweiten Durchgang müssen die Finalisten dann anhand einer neuen Aufgabe ihre Kreativität, Spontanität und Flexibilität unter Beweis stellen.

Preise

1.Preis 1.000 €
2.Preis 750 €
3.Preis 500 €

Jury

Niko Pavlidis, Karl May Bar, Dresden, Gewinner NPC 2012
Walter Florian Kaufmann, Bavarian Bar Catering
Thomas Magg, Drinkkultur, Riemerschmid-Markenbotschafter

Home