Feurige Hackfleischbällchen in Kokoskruste

Zutaten (für 4 Personen):
Für den Backteig:
– 10 cl Mineralwasser oder Bier
– 2 Eier
– 100 g Mehl
– Pfeffer, Salz

Für die Frikadellen:
– Pflanzencreme
– 500 g Gehacktes, halb und halb
– 2 Eier
– 2 eingeweichte Brötchen
– 2 Bund Petersilie, fein gehackt
– 1 kleine Zwiebel, in kleine Würfel geschnitten
– 1 TL Senf
– Pfeffer, Salz, Curry
– 200 ml Riemerschmid Frucht-Sirup Kokos

Für den Dip:
– 125 g Joghurt
– 50 g Doppelrahmfrischkäse mit Kräutern
– 1 Bund Schnittlauch
– 1 Bund glatte Petersilie
– 5 TL Limettensaft
– abgeriebene Schale von ½ Limette
– Cayennepfeffer und Salz
– Worchestersauce
– 1 Prise Zucker

Zubereitung:
Bierteig: Eier, Mehl, Gewürze und die Hälfte der Flüssigkeit mit dem Schneebesen gut verrühren, bis keine Klümpchen mehr im Teig sind, danach die restliche Flüssigkeit vorsichtig einlaufen lassen und nochmals vorsichtig verrühren.

Frikadellen: Alle Zutaten außer Riemerschmid Sirup Kokos in eine ausreichend große Schüssel geben und gut vermengen. Mit angefeuchteten Händen Hackfleischbällchen von 4cm Durchmesser rollen und diese in Semmelbröseln wälzen. In einer Pfanne mit Pflanzencreme von allen Seiten goldgelb backen. Die ausgekühlten Hackfleischbällchen in den Backteig geben und mit zwei Gabeln herausnehmen, kurz abtropfen lassen. Anschließend 3-4 Minuten frittieren, kurz in den Riemerschmid Frucht-Sirup Kokos tauchen und zusammen mit dem Limetten-Dip sofort servieren.

Limetten-Dip: Joghurt, Frischkäse, Limettenschale und Gewürze mit dem Schneebesen gut verrühren, zum Schluss die Kräuter unterrühren.

Tipp: Anstatt Limettensaft und Limettenschale können Sie alternativ 3 TL Riemerschmid Frucht-Sirup Limette und 3 TL Zitronensaft für den Dip verwenden.

Weitere Rezepte