Kokos-Erdbeer-Torte

Zutaten:

Für den Teig:
– 100 g halbbittere Kuvertüre
– 2 Eigelbe
– 30 g Zucker
– 100 g weiche Butter
– 2 Eiweiße,
– 1 Prise Salz
– 30 g Zucker
– 2 leicht gehäufte EL Mehl
– 1 Msp. Backpulver

Außerdem:
– 1 Springform 20 cm ø
– Backpapier

Für den Belag:
– 8 Blatt Gelatine
– 3 Eigelbe
– 2 leicht gehäufte EL Puderzucker
– 100 ml Riemerschmid Frucht-Sirup Kokos
– Mark von ½ Vanilleschote
– 375 g Magerquark
– Limettenschale von einer halben Limette
– 3 EL Limettensaft
– 3 EL weißer Rum
– 200 ml Sahne
– 350 g Erdbeeren
– 4 EL Riemerschmid  Frucht-Sirup Granatapfel
– 1 Päckchen Tortenguss
– ¼ l Wasser

Zubereitung:
Die Springform mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Kuvertüre klein hacken und mit der Butter zusammen im Wasserbad schmelzen. Die Eigelbe und den Zucker sehr cremig aufschlagen. Die Kuvertüre-Butter-Mischung unterrühren. Die Eiweiße mit dem Salz und dem Zucker steif schlagen. Erst das Mehl mit dem Backpulver unter die Masse heben, dann den Eischnee unterheben.
Den Teig in die vorbereitete Form füllen und auf der 2. Schiene von unten 35-40 Minuten backen. Anschließend Boden aus der Form nehmen und auskühlen lassen.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Eigelbe cremig rühren. Erst den Puderzucker und dann den Riemerschmid Frucht-Sirup Kokos unter ständigem Rühren zugeben. Quark, Limettenschale, Limettensaft und Rum und unterrühren. Die Gelatine ausdrücken und im Wasserbad auflösen. Etwas von der Quarkmasse unter die Gelatine rühren, so dass diese etwas abkühlt. Dann unter die restliche Quarkmasse rühren. Die Masse kühl stellen bis sie ansteift. Es soll sich ein 2 cm breiter fester Rand bilden.
Inzwischen die Sahne steif schlagen. Unter die angesteifte Masse heben. Den Tortenboden mit einem Tortenring umstellen und die Quarkmasse einfüllen. Im Kühlschrank min. 4 Stunden kühl stellen. Die Erdbeeren waschen, putzen und auf der Torte verteilen. Den Tortenguss nach Anleitung (statt Zucker Riemerschmid Frucht-Sirup Granatapfel verwenden) herstellen und auf den Erdbeeren verteilen.

Tipp: Diese Torte ist wunderbar leicht abzuwandeln. Verwenden Sie anstelle von Riemerschmid  Frucht-Sirup Kokos einfach mal Riemerschmid  Frucht-Sirup Holunderblüte oder auch Riemerschmid Frucht-Sirup Ananas für die Creme.
Oder Sie verwenden eine andere Frucht zum Belegen der Torte. Die Creme eignet sich auch hervorragend als Dessert und kann dann sogar gestürzt werden.
Übrigens: Wenn sich unter ihren Backutensilien keine kleine Backform befindet, dann erhöhen Sie die Mengenangaben einfach um 50% und verwenden dann eine Springform mit 24 cm ø.

Weitere Rezepte